Top 10 der schnellsten Züge der Welt

Heute ist der Zug eines der beliebtesten Landverkehrsmittel der Welt. Viele von uns bezeichnen Zugreisen jedoch als nicht sehr komfortabel und lang. Vielleicht lohnt es sich einfach, die “richtigen” Züge zu wählen? Wir präsentieren Ihnen eine Liste der zehn schnellsten Züge der Welt.

10. HSL 1 – 300 km / h

HSL 1

HSL 1 ist ein Hochgeschwindigkeitszug zwischen Brüssel und Paris. Dank der Geschwindigkeit, die der HSL 1-Zug erreichen kann, konnte der Zeitaufwand für die Entfernung zwischen den Städten erheblich reduziert werden und beträgt nur 1 Stunde und 22 Minuten. Der Zug wurde erstmals am 14. Dezember 1997 gestartet.

9. ETR 500 – 300 km / h

ETR 500

ETR 500 (Elettro Treno Rapido 500) ist eine Reihe von in Italien gebauten Hochgeschwindigkeitszügen. Der erste ETR 500 wurde unter der Schirmherrschaft der Staatskampagne Ferrovie dello Stato entwickelt und befindet sich derzeit im Besitz der italienischen Hauptbahngesellschaft Trenitalia. Es wurde erstmals 1993 in Betrieb genommen. Der erste Prototyp dieses Zuges mit dem Spitznamen “ETR 500-X” mit dem Spitznamen “Remo” wurde 1988 gebaut.

8. SNCF TGV Reseau – 320 km / h

SNCF TGV Reseau

TGV Reseau ist ein Hochgeschwindigkeitszug der französischen Firma Alstom, der auf dem Zug TGV Atlantique basiert. Es wurde 1993 in Betrieb genommen. Zugkraft – 11 800 PS und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 320 km / h.

7. Eurostar – 334,7 km / h

Eurostar

Eurostar, auch bekannt als British Rail Class 373, ist ein elektrischer Hochgeschwindigkeitszug, der London, Paris und Brüssel verbindet. Der Zug kann gleichzeitig bis zu 750 Passagiere befördern und bedient die gleichnamige Hochgeschwindigkeitsstrecke, die durch den Ärmelkanal führt. Die aufgezeichnete Rekordgeschwindigkeit des Zuges beträgt 334,7 km / h und das Maximum 300 km / h.

6. THSR 700T – 335,5 km / h

THSR 700T

Der THSR 700T ist ein elektrischer Hochgeschwindigkeitszug für das taiwanesische Eisenbahnsystem. Der Zug THSR 700T wird von der japanischen Firma Kawasaki Heavy Industries in Zusammenarbeit mit Nippon Sharyo und Hitachi hergestellt. Dieser Zug hat eine Rekordgeschwindigkeit von 335,5 km / h (208 mph), fährt jedoch normalerweise mit einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km / h (186 mph). Es wurde am 5. Januar 2007 in Betrieb genommen.

5. KTX 2 – 352,4 km / h

KTX 2

Der KTX 2, aber offiziell KTX-Sancheon genannt, ist ein Hochgeschwindigkeitszug, der in Südkorea von der Hyundai Rotem-Kampagne gebaut wurde. Die Rekordgeschwindigkeit des KTX-Sancheon-Zuges beträgt 352,4 km / h. Aus Sicherheitsgründen wurde die Höchstgeschwindigkeit, mit der der Zug fährt, auf 305 km / h reduziert.

4. AVE-350 Talgo – 365 km / h

AVE-350 Talgo

AVE-350 ist ein Hochgeschwindigkeitszug, der von der spanischen Firma Talgo in Zusammenarbeit mit der kanadischen Firma Bombardier entwickelt wurde. Dieser Zug sollte in erster Linie die Hochgeschwindigkeitsstrecke Madrid-Barcelona bedienen. Die Rekordgeschwindigkeit des Zuges beträgt 365 km / h und die Höchstgeschwindigkeit 330 km / h. Aufgrund der ungewöhnlichen schnabelartigen Front der Lokomotive wurde der Zug “Pato” genannt, was auf Spanisch “Ente” bedeutet.

3. Züge der Shinkansen-Serie – 443 km / h

Shinkansen-Serie

Der Shinkansen, auch als “Hochgeschwindigkeitszug” bekannt, ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der auf dem gleichnamigen Eisenbahnnetz fährt. Die höchste Geschwindigkeit dieses Zuges wurde 1996 gemessen. Damals beschleunigte der Shinkansen auf 443 km / h, was zu dieser Zeit ein absoluter Rekord war.

2. CRH-380A – 486,1 km / h

CRH-380A

CRH-380A ist ein elektrischer Eisenbahnzug der chinesischen Eisenbahn, der für eine Reisegeschwindigkeit von 350 km / h ausgelegt ist. Die Rekordgeschwindigkeit des CRH-380A beträgt 486,1 km / h und die Leistung 12.900 PS. von. Derzeit hergestellt von China South Locomotive und Rolling Stock Corporation Limited. Beginn des Betriebs im Jahr 2010.

1. SNCF TGV POS – 574,8 km / h

SNCF TGV POS

TGV POS ist ein französischer Hochgeschwindigkeitszug, der seit 2006 die Linien Paris-Luxemburg und dann Paris-Straßburg bedient. Er ist bekannt dafür, dass der Zug am 3. April 2007 in Anwesenheit von Journalisten auf eine Geschwindigkeit von 574,8 km / h beschleunigt wurde, was einen Geschwindigkeitsweltrekord für Eisenbahnzüge darstellte. Im Betrieb beträgt die Höchstgeschwindigkeit 320 km / h.