Top 10 der kleinsten Tiere der Welt

Unten finden Sie eine Liste von zehn Tieren, die so klein sind, dass es kaum zu glauben ist, dass sie jemals jemand bemerkt hat.

10 Minipferd

Einstein Pferd

Ein Minipferd ist eine ziemlich kleine Pferderasse. Ihre Widerristhöhe überschreitet nicht 86 cm, aber im Gegensatz zu Ponys haben sie einen proportionalen Körper und Beine wie Reitpferde. 
Einstein ist das kleinste Pintopferd der Welt. Sie wiegt etwa 2,7 Kilogramm, sie ist 36 Zentimeter groß. Gleichzeitig hat das Pferd keine körperlichen Mängel oder Veränderungen festgestellt, es ist nur ein kleines Pferd.

9 Munchkin

Munchkin-Katze

Munchkin ist eine Katzenrasse mit sehr kurzen Pfoten (2-3 mal kürzer als bei normalen Katzen) und einem eleganten mittelgroßen Körper. Sie sind sehr mobil, können schnell genug laufen (schneller als ihre langbeinigen Verwandten). Kann eine ganze Weile auf den Hinterbeinen stehen, wie Erdmännchen, die sich umsehen. Diese Katzen haben sich den Spitznamen “Elster” verdient, da sie die Angewohnheit haben, glänzende Dinge zu stehlen und aufzubewahren. Typischerweise als gutmütige, verspielte, menschenorientierte Rasse beschrieben. Ihre Höhe beträgt bis zu 28 cm, Gewicht 3-4 kg.

8 Zwergbüschelaffe

Zwergbüschelaffe

In den tropischen Wäldern Südamerikas lebt ein Zwergbüschelaffe – der kleinste Affe der Welt. Ein Erwachsener, der bis zu 16 cm groß wird, passt problemlos in Ihre Handfläche. Gleichzeitig erreicht die Länge ihres Schwanzes 20 cm und dient ihnen im Gegensatz zu anderen Affen zum Ausgleich. Leben und wandern in Familien.

7 Schweinsnasenfledermaus

Schweinsnasenfledermaus

Die Kitty-Fledermaus ist eines der kleinsten Säugetiere im Südwesten Thailands, in der Provinz Kanchanaburi sowie in benachbarten Gebieten von Myanmar. Dies ist ein sehr seltenes Tier, das in der Roten Liste aufgeführt ist. Sie erreicht eine Länge von 2,9-3,3 cm, wiegt 1,7-2 g und lebt in Gruppen von 10 bis 500 Individuen, die sich hauptsächlich von Insekten ernähren. Im Gegensatz zu den anderen Fledermäusen, verwenden Sie die Echolocation nicht.

6 Gesägte Flachschildkröte

Gesägte Flachschildkröte

Die Gesägte Flachschildkröte (Homopus signatus) ist die kleinste Schildkrötenart, die nur im äußersten Süden Namibias lebt. Ihre gesamte Körperlänge variiert zwischen 6 und 10 cm, das Gewicht zwischen 95 und 165 g. Sie haben eine charakteristische, fleckige Panzerfarbe, die dazu beiträgt, sich vor Raubtieren zwischen den Felsen zu verstecken, unter denen sie den größten Teil ihres Lebens verbringen. Dies hat zusammen mit Wilderei, Raubtieren, Verlust von Lebensräumen usw. dazu geführt, dass ihr Status jetzt als “vom Aussterben bedroht” eingestuft wird.

5 Sternsaugnapf-Zwergkrake


Wolfi Krake

Der Sternsaugnapf-Zwergkrake (Octopus wolfi) ist der mit Abstand kleinste bekannte Oktopus der Welt. Diese Art wurde 1913 entdeckt und offiziell klassifiziert. Es wiegt weniger als ein Gramm und hat eine Länge von 2,5 Zentimetern. Es passt problemlos auf eine Fingerspitze. Es lebt in den Gewässern des Pazifischen Ozeans in Tiefen von 3 bis 100 m.

4 Barbados-Schlange (Leptotyphlops carlae)

Leptotyphlops carlae

Die kleinste Schlange der Welt lebt auf der karibischen Insel Barbados – ein Erwachsener wird bis zu 10 cm lang, wiegt 0,6 g und hat einen durchschnittlichen Körperdurchmesser von 2,5 mm. Ernährt sich wahrscheinlich von Ameisen, Termiten und ihre Larven.

3 Microchameleon Brookesia Micra

Microchameleon

Diese in Madagaskar lebende Eidechse wurde erstmals 2007 entdeckt und 2012 beschrieben. Sie ist das kleinste bekannte Chamäleon und das kleinste Reptil auf dem Planeten. Die Gesamtlänge ihres Körpers erreicht 22,5–28,8 mm. Verbringen Sie die meiste Zeit auf den Blättern der Bäume, steigen Sie nicht auf den Boden. Sie ernähren sich von kleinen Arthropoden.

2 Denise-Zwergseepferdchen

Denise-Zwergseepferdchen

Denise-Zwergseepferdchen (Hippocampus denise) lebt im westlichen Pazifik von Indonesien bis Vanuatu und Palau in Tiefen von 30 bis 90 Metern. Es wurde erstmals 2001 vom australischen Unterwasserfotografen Rudy Kiter entdeckt. Erwachsene Seepferdchen können bis zu 2,2 cm lang werden. Es hat einen langen Hals, eine sehr kurze Nase und einen langen, zähen Schwanz. Der Körper und der Kopf sind mit Knollen bedeckt. Interessanterweise haben Wissenschaftler keine Ahnung von der Größe ihrer Bevölkerung und es besteht eine Bedrohung für ihre Existenz.

1 Paedophryne amauensis

Paedophryne amauensis

Paedophryne amauensis ist eine kleine Froschart, die 2009 entdeckt wurde. Sie leben zwischen den gefallenen Blättern im östlichen Teil der Insel Neuguinea. Sie ernähren sich von kleinen Wirbellosen. Dies ist nicht nur die kleinste terrestrische Amphibie der Welt, sondern auch das kleinste bekannte Wirbeltier. Es erreicht eine durchschnittliche Länge von 7,7 mm. Der Frosch ist so klein, dass er vollständig auf einen Ihrer Nägel passt. Überraschenderweise sind sie in der Lage, das Dreißigfache ihrer Körperlänge zu springen.