14 BESTEN REISEMOTORRÄDER

Ein Motorrad für die Reise gibt Tourismusliebhabern unbegrenzte Möglichkeiten. Die Technik ermöglicht es Ihnen, lange Strecken oder im Gelände zu überwinden, hohe Geschwindigkeiten zu entwickeln oder eine gemächliche Fahrt zu genießen. Gleichzeitig können Sie recht umfangreiches Gepäck mitnehmen.

Richtlinien für die Auswahl eines Tourenmotorrads

  • Fahrbahn. Eine der Hauptfragen, die ein potenzieller Eigentümer beantworten sollte, ist die Art des Pflasters. Wenn sich das Fahrrad auf Asphalt bewegt, dann tun es viele Modelle. Wenn die Route jedoch Abschnitte mit einer Landstraße umfasst, sollten Sie Fahrräder mit Geländetauglichkeit bevorzugen.
  • Die Masse des Motorrades. Reisegeschichten haben ein recht hohes Gewicht (2000-5000 kg). Leichtere Modelle zeichnen sich durch Wendigkeit, gute Querneigung aus. Für lange Strecken sind schwere Modelle vorzuziehen.
  • Dauer der Reise. Motorräder unterscheiden sich erheblich in der Größe der Gepäckräume. Modelle mit kleinen Kleiderkoffern werden von Motorradfahrern ausgewählt, die häufig für ein Picknick oder eine Sommerresidenz aus der Stadt fahren. Für Fernwanderungen muss man viele Dinge mitnehmen, vor allem, wenn auch ein Begleiter in der Nähe ist. Wenn die Entfernung 300 km überschreitet, sollte das Fahrrad 3 Koffer mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern haben. In besonderen Fällen werden ein- oder zweiachsige Anhänger eingesetzt.
  • Die Anwesenheit eines Passagiers. Gemeinsames Reisen macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch ruhiger. Es sollte genügend Platz für den Passagier vorhanden sein, damit er auf der Straße nicht müde wird. Maximaler Komfort für beide Fahrer wird durch schwere und geräumige Modelle geboten. Aber auf Sportmotorrädern zu zweit eng unterwegs.
  • Tankinhalt. Bei der Auswahl eines Motorrads für die Reise ist es wichtig, auf den Tankinhalt zu achten. Normalerweise installieren die Hersteller Tanks mit einer Größe von 10 bis 30 Litern. Einerseits können Sie mit einem großen Tank länger fahren, ohne an Tankstellen Halt machen zu müssen. Mit zunehmendem Tank nimmt jedoch das Gewicht der Ausrüstung zu. Daher ist für Landreisen ein Gastank mit einem Fassungsvermögen von 10-15 Litern ausreichend, und für Langstreckenflüge ist es besser, ein Motorrad mit einem Tank von 20-25 Litern zu wählen.
  • Wartbarkeit. Oft gibt es unterwegs Probleme mit Kraftfahrzeugen. Es kann sehr schwierig sein, ein Ersatzteil für ein seltenes Fahrradmodell in einer Provinz zu finden, beispielsweise für ein spezialisiertes Zentrum. Eine sinnvolle Option ist in diesem Fall ein elektronisches Diagnosesystem, das Störungen umgehend meldet.
  • Komfortstufe. Auf einer langen Reise wird der Komfort für Reisende zu einem wichtigen Faktor. Dieser Begriff ist recht weit gefasst und mehrdeutig. Es ist bequemer für jemanden, ein kompaktes Fahrrad zu fahren, es gibt Liebhaber niedriger Sitze, für jemanden ist die Einstellung der Windschutzscheibe wichtig. Griffheizung, Vorhandensein von USB-Anschlüssen, hochwertige Akustik und LED-Optik sind nützliche Optionen. Schließlich ist eine Reihe von Optionen ein Motorradfahrer, basierend auf seinen Wünschen.

14 besten Reisemotorräder

KATEGORIEPLATZIERUNGDIE MARKE
DIE BESTEN MOTORRÄDER FÜR DIE REISE1BMW K 1600 GTL
2HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE ULTRA
3HONDA GOLD WING TOUR DCT
4INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE
5BMW R 1250 RT
6KAWASAKI VULKAN 1700 VOYAGER
7VICTORY CROSS COUNTRY TOUR
8DUCATI MULTISTRADA 950 S + TOURING PACK
9YAMAHA FJR1300A
10BMW F 850 ​​GS
11YAMAHA XTZ 1200 SUPER TENERE
12HONDA CRF 1000L AFRICA TWIN
13KAWASAKI VERSYS 1000
14HONDA NM4-01

BMW K 1600 GTL

Holen Sie sich das wahre Vergnügen einer langen Reise mit dem Motorrad BMW K 1600 GTL. Dieses Modell kombiniert erfolgreich die Vorteile eines Sport- und Touristenrades. Das Gerät hat eine hohe Leistung (160 PS) und ein beeindruckendes Gewicht (348 kg). Experten schätzen das abnehmbare Design des Heckkoffers, der mit einem Heck- und Seitentank ausgestattet ist. Daher kann ein Motorrad als städtische Option verwendet werden. Das Modell wird der Gewinner in unserer Rangliste.

Viele respektieren die deutsche Motorentechnologie, aber nur wenige können sich das Vergnügen leisten, auf einem solchen Fahrrad zu fahren. Zu den Vorteilen zählen die Besitzer eines großen Gastanks, Aluminiumlegierungsräder und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Das Motorrad besticht durch sein stilvolles Erscheinungsbild. Der Nachteil ist der hohe Preis.

VORTEILE

  • Manövrierfähigkeit;
  • abnehmbare Gepäckträger;
  • großer Tank;
  • leistungsstarker Motor.

Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA

Der amerikanische Langstreckenkreuzer ist der Harley-Davidson ROAD GLIDE ULTRA. Das Modell hat ein bezauberndes Aussehen und eine einzigartige Farbe. Der Hersteller installierte eine klassische Verkleidung für die Technik, die im Volksmund als “Fledermausflügel” bezeichnet wird. Experten mochten das Lautsprechersystem, mit dem Sie Musik auch bei hoher Geschwindigkeit genießen können.

Die Ausrüstung wird von einem Motor mit geringer Leistung und einem Hubraum von 87 Litern angetrieben. mit Fans bezeichnen es als “aufrichtig” und Umweltschützer loben den Motor für ein Minimum an schädlichen Emissionen. Das Motorrad erhält das Silber unserer Bewertung.

Um ein solches Motorrad zu fahren, reicht nicht aus, viel Geld zu haben. Es ist eine gute körperliche Verfassung erforderlich, da das Gewicht des Geräts im Fahrzustand 424 kg beträgt.

VORTEILE

  • schönes Aussehen;
  • ungewöhnliche Färbung;
  • hochwertige Akustik;
  • umweltfreundlicher Motor.

Honda Gold Wing Tour DCT

Ein erkennbares Design hat die japanische Honda Gold Wing Tour DCT. Es ist entworfen, um endlose asphaltierte Straßen zu erobern. Experten stellten sofort das hohe Gewicht des Motorrads (383 kg) fest, was die Bedienung im Vergleich zum „Motoklassiker“ weniger komfortabel macht. Trotz einiger Ungeschicklichkeit überrascht das Motorrad mit seiner Agilität. Alle Manöver werden ruckfrei ausgeführt.

Der Fahrer erhält maximalen Komfort, wenn er mit einer Geschwindigkeit von 70 bis 120 km / h fährt. Bei weiterer Beschleunigung beginnt es, Druck auf die Ohren auszuüben, wodurch sich schnell Ermüdungserscheinungen ansammeln. Das Motorrad fällt in unserer Wertung auf den dritten Platz.

Benutzer haben keine Beschwerden über technische Spezifikationen. Aber Sie können einige Kleinigkeiten bemängeln. Einige sind besorgt über das Fehlen eines Zigarettenanzünders, und der USB-Anschluss befindet sich im mittleren Kofferraum.

VORTEILE

  • Rentabilität;
  • erkennbares Design;
  • Japanische Qualität;
  • bequeme Sitze.

INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE

Der klassische amerikanische Roadster für unterwegs ist der INDIAN CHIEFTAIN ROADMASTER ELITE. Das Modell ist ideal durchdacht, es kombiniert perfekt stilvolles Design und Geräumigkeit, hervorragende Balance und eine komfortable Passform.

Experten haben mehrere Vorteile des Motorrads identifiziert. Dies ist eine benutzerdefinierte rote und schwarze Farbe und Blattgold Abzeichen (24 Karat). Ergänzt wird das Bild durch ein 600-Watt-Audiosystem, das 50% lauter als die veraltete Version ist, und einen Touchscreen (7 Zoll). ROADMASTER ELITE bietet eine Reihe moderner Optionen, die die Fahrt komfortabel machen.

Der erste Nachteil besteht darin, dass Benutzer eine bescheidene Bodenfreiheit nennen. Und der zweite limitierende Faktor ist der hohe Preis.

VORTEILE

  • stilvolles Design;
  • gute Geräumigkeit;
  • leistungsstarkes Audiosystem;
  • bequeme Sitze.

BMW R 1250 RT

Die deutsche Firma BMW hat ein touristisches Motorrad R 1250 RT aktualisiert. Ein neuer Motor mit variabler Ventilsteuerung und variabler Einspritzung wurde am Motorrad installiert. Dank des gemeinsamen Kurbelgehäuses konnte der Hersteller das Gewicht des Fahrrads reduzieren. Konstrukteure haben zahlreiche Änderungen vorgenommen, um die aerodynamische Leistung zu verbessern. Gleichzeitig ist eine Diodenoptik optional erhältlich.

Der Kraftstofftank von komplexer Form mit einem Fassungsvermögen von 25 Litern hat auch die Aufmerksamkeit von Experten verdient. Der Sitz ist bequem und höhenverstellbar. Ein Paar harter Koffer deutet auf ein Reisemotorrad hin. Das Modell belegt in unserer Wertung den fünften Platz.

Viele glauben, dass der deutsche Hersteller ein bescheidenes Paket anbietet. Im Allgemeinen bezeichnen erfahrene Motorradfahrer das Modell jedoch als fortschrittliches Gerät.

VORTEILE

  • moderner Motor;
  • Leichtbauweise;
  • geräumige Hartkoffer;
  • Aerodynamik.

Kawasaki Vulkan 1700 Voyager

Das japanische Reisebike Kawasaki Vulkan 1700 Voyager ersetzte die Modelle Vulkan 1500 und 1600. Das Motorrad ist mit einem 1700-cm³-Antriebsstrang ausgestattet. cm mit programmierter Kraftstoffeinspritzung. Experten glauben, dass der Motor nicht der modernste ist, es gibt nur eine Nocke für jeden Zylinder. Um dieses Minus auszugleichen, bauten die Japaner ein 6-Gang-Getriebe ein. Eine komfortable Fahrt bietet eine Federung mit zwei verstellbaren Stoßdämpfern und einer 45 mm Gabel. Die Scheibenbremsen mit 4-Kolben-Bremssätteln sind für die Bewegungssicherheit verantwortlich. Das Bike gehört zu den TOP 6 unserer Wertung.

Erfahrene Biker bemerkten solche Nachteile des Motorrads wie hohen Kraftstoffverbrauch und begrenzte Geschwindigkeit (186 km / h). Der Vorteil des Modells lässt sich jedoch auf die erfolgreiche Überwindung kleiner Hindernisse zurückführen.

VORTEILE

  • komfortable Federung;
  • zuverlässige Bremsen;
  • geräumige Hartkoffer;

Victory Cross Country Tour

Den Schwerpunkt auf Schönheit legte ein amerikanischer Hersteller, der ein Motorrad für die Reise Victory Cross Country Tour entwickelte. Aufgrund der Verbesserung des Stils wurde beschlossen, mit bedeutenden Marken aus Amerika, Europa und Japan zu konkurrieren. Die Entwickler berücksichtigten die Wünsche von Langstreckenmotorradfahrern und versuchten, das Motorrad so komfortabel wie möglich zu gestalten. Experten schätzen geräumige Gepäckträger, einen niedrigen Sattel, eine entspannte Passform und ein modernes Chassis. Die Masse des Gerätes erreicht 347 kg, der Tankinhalt beträgt 22 Liter. Das Modell fällt zu Recht in unsere Wertung.

Erfahrene Benutzer sind mit dem spektakulären Erscheinungsbild und dem hervorragenden Komfort auf Reisen zufrieden. Von den Minuspunkten werden der durstige Motor und ein kleines Tankvolumen erwähnt.

VORTEILE

  • schönes Aussehen;
  • hoher Komfort;
  • bequeme Passform;
  • modernes Chassis.

Ducati Multistrada 950 S +Touring Pack

Das italienische Ducati Multistrada 950 S + Touring Pack wurde entwickelt, um dem Fahrer einen unterhaltsamen und komfortablen Zeitvertreib zu bieten. Mit dem Motorrad können Sie nicht nur lange Strecken überwinden, sondern auch sicher von einer Asphaltstraße abfahren. Als Basis wählte der Hersteller eine Leichtbauweise, die durch einen leistungsstarken Motor und ein komfortables Fahrwerk ergänzt wurde. Die aktualisierte Version verfügt über eine elektronische Federung, die die Stoßdämpfer an die Straßenverhältnisse anpasst. Ein 5-Zoll-Bildschirm, Tempomat, Freisprecheinrichtung sind am Motorrad verbaut.

Das Motorrad fällt in unsere Kategorie für Bequemlichkeit und Komfort beim Fahren. Die Bedienung des Getriebes gefiel den Benutzern nicht, insbesondere wenn der zweite Gang auf dem Display leuchtet, wenn der Leerlauf eingeschaltet ist.

VORTEILE

  • geringes Gewicht (205,7 kg);
  • leistungsstarker Motor (113 PS);
  • elektronische Federung;
  • Einstellbare Stoßdämpfer.

Yamaha FJR1300A

Das Sport- und Tourenmotorrad Yamaha FJR1300A wurde entwickelt, um lange Strecken schnell zurückzulegen. Die Vorteile des Motorrads kommen zur Geltung auf ebenen Bereichen, in denen es möglich ist, auf 250 km / h zu beschleunigen. Aber auch auf Gebirgsserpentinen oder scharfen Kurven fühlt das Modell wohl. Beim ersten Treffen sind Motorradfahrer überrascht, dass in der Grundausstattung keine Reisekoffer vorhanden sind. Die Griffheizung ist aber bei allen Ausführungen verbaut. Der 4-Zylinder-Reihenmotor hat 146 PS, es kann im “Touring” -Modus reibungslos funktionieren oder im “Sport” -Format dramatisch an Schwung gewinnen. Ein Motorradgewicht von 259 kg ist für den Motor kein Problem.

Ein Platz in der Rangliste ist auf eine Reihe kleinerer Mängel zurückzuführen. Dies sind hervorstehende Spiegel, die an der Verkleidung angebracht sind, und die heiße Luft vom Motor, die in die Beine eintritt.

VORTEILE

  • hohe Geschwindigkeit;
  • leistungsstarker Motor;
  • Universalität;
  • hohe Verarbeitungsqualität.

BMW F 850 GS

Als die Konkurrenten anfingen, Motorräder der BMW F 800 GS zu bedrängen, machte der bayerische Hersteller einen entscheidenden Schritt. Er entwickelte die neue BMW F 850 ​​GS. Experten machten auf einen einzigartigen Motor mit einem Intervall zwischen 270 und 450 Grad aufmerksam. Obwohl die Verbesserung zu einem Anstieg der Motorradkosten geführt hat, hat sich das Management verbessert.

Durch den Einbau eines Tanks mit einem Fassungsvermögen von 15 Litern gelang es den Konstrukteuren, das Gewicht auf 229 kg zu senken. Mit einem Verbrauch von 4,1 Litern können Sie mehr als 300 km der Strecke überwinden. In der Grundausstattung gibt es ein ABS, das auf Wunsch per Knopfdruck am Lenkrad gesperrt wird, und eine LED-Optik. Das Modell schließt die Top Ten der besten Motorräder für die Reise ab.

In den Foren wird die Schwäche der Elektronik der BMW F 850 ​​GS berücksichtigt, und es ist sehr schwierig, gebrauchte Geräte in der Grundausstattung zu verkaufen.

VORTEILE

  • neuer Motor;
  • geringes Gewicht;
  • geringer Verbrauch;
  • ABS gesteuert.

Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE

Das Tourenmotorrad Yamaha XTZ 1200 SUPER TENERE fühlt sich auf asphaltierten Straßen und Schotterstraßen sicher. Das japanische Motorrad war erfolgreich beim Rallye Paris-Dakar. Es ist klar, dass sich das Motorrad seitdem komplett in Richtung Reisen gewandelt hat. Zusammen mit einem Motor mit 112 PS und einem 23-Liter-Tank erhält der Käufer D-Mode-Software, elektronische Fahrwerkseinstellung, Tempomat, Traktionskontrolle mit 3 Fahrmodi und einen adaptiven Sattel. Die Pluspunkte sind gute Ergonomie und einfache Bedienung.

Der niedrige Platz in unserer Bewertung ist auf ungenaue Abstimmung der Straßen- und Geländemodi, die schlechte Lage der Seitenständer und das veraltete Einstellsystem beim Windschild zurückzuführen.

VORTEILE

  • gute Geländeeigenschaften;
  • reichhaltige Ausrüstung;
  • gute Ergonomie;
  • bequemes Lenken.

Honda CRF 1000L AFRICA TWIN

Der vierfache Gewinner des berühmten Paris-Dakar-Marathons ist das Honda CRF 1000L AFRICA TWIN. Der japanische Hersteller hat die Rallye-Legende 2016 aktualisiert. Das Motorrad erhielt einen 95-PS-Motor, einen leichten Rahmen, ein modernes Getriebe und ein HSTC-System. Sie ist verantwortlich für die Einrichtung des Motorrads für die Straßenbedingungen. Der Kraftstofftank enthält 19 Liter Kraftstoff, was für ca. 400 km Strecke ausreicht.

Das Motorrad befindet sich aus mehreren Gründen außerhalb der Top Ten unserer Rangliste. Der Hauptnachteil besteht darin, dass die Benutzer den harten und schmalen Sitz bemängeln. Die invertierte Anzeige ist bei sonnigem Wetter schlecht sichtbar.

VORTEILE

  • geringes Gewicht;
  • geringer Verbrauch;
  • hochwertige Montage.

Kawasaki VERSYS 1000

Die Kawasaki VERSYS 1000 kombiniert erfolgreich ein hohes Maß an Komfort mit einem herausfordernden Design. Experten mochten die Einstellung der Traktion von Motor und Windschutzscheibe. Optional erhältlich ist ABS und Traktionskontrolle. Der Hersteller verbaute einen 118-PS-Motor auf dem Motorrad, dank dem Sie auf 226 km / h beschleunigen können. Um zu sparen, ist geplant, nur 75% der Kraft zu verbrauchen. Dieses Motorrad eignet sich nicht nur für Einzelfahrten, sondern auch für romantische Ausflüge.

Es gibt eine Reihe von Mängeln, die den endgültigen Platz des Motorrads in unserer Bewertung beeinflusst haben. Sie können das Telefon nur bei eingeschalteter Zündung aufladen, was nicht sehr praktisch ist. Die Werksfederung ist zu weich, die Senkung beträgt bis zu 40%.

VORTEILE

  • freche Gestaltung;
  • Komfort;
  • Motorsteuerung.

Honda NM4-01

Die japanischen Designer von Honda haben den NM4-01 entworfen und sich dabei von Anime-Comics inspirieren lassen. Das Motorrad hat ein ziemlich futuristisches Design. Nach dem Kauf eines solchen Motorrades erhält der Besitzer eine einzigartige Einheit mit einem 50-PS-Motor. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km / h, die Drehmomentverteilung erfolgt automatisch. Für ein effektives Bremsen hat der Hersteller ABS verbaut.

Aktive Enthusiasten können den Sportmodus nutzen. Sie können mit dem Motorrad zusammen reisen, aber wenn kein Passagier anwesend ist, kann der Rücksitz leicht in einen Rücken für einen Motorradfahrer verwandelt werden. Das Modell ist auf kurze Strecken ausgelegt, da der Kraftstofftank nur 11 Liter fasst. Das Motorrad belegt den 14. Platz in der Rangliste.

VORTEILE

  • fantastische Optik;
  • Kompaktheit;
  • Automatikgetriebe;
  • hochwertige Verarbeitung.

Achtung! Diese Bewertung ist subjektiv, stellt keine Werbung dar und dient nicht als Anhaltspunkt für den Kauf. Vor dem Kauf müssen Sie sich mit einem Spezialisten beraten.