10 ungewöhnliche Sportarten

Diese Liste enthält 10 der ungewöhnlichsten Sportarten, die wahrscheinlich nicht in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen werden. Trotzdem gelten sie als Sport.

10. Brieftaubensport

Brieftaubensport

Eine Sportart, die mit der Freilassung von speziell vorbereiteten Brieftauben verbunden ist, die eine bestimmte Strecke fliegen müssen (zwischen 100 und 1000 km). Nach dem Start der Tauben ist die Zeit festgelegt und der Gewinner ist der Vogel, der den Endpunkt am schnellsten erreicht, d.h. seine Fluggeschwindigkeit war im Vergleich zu anderen Teilnehmern des Rennens höher.

9. Barfuß Wasserski fahren

Barfuß Wasserski fahren

Der Sport hat seinen Ursprung in Florida. Dick Pope wurde am 6. März 1947 als die erste Person registriert, die jemals barfuß auf dem Wasser gefahren ist, obwohl einige glauben, dass die erste Person A.G. Hancock war. Der erste Wettbewerb fand 1950 in Cypress Gardens statt.

8. Unterwasserhockey

Unterwasserhockey

Unterwasserhockey (jetzt offiziell Aqua Challenge genannt) ist eine kontaktlose Sportart, an der zwei Teams teilnehmen. Sie versuchen, ein Tor zu erzielen, indem sie den Puck am Boden des Pools entlang fahren.

7. Freestyle Fallschirmspringen

Freestyle Fallschirmspringen

Freestyle-Fallschirmspringen gilt als Konkurrent der Disziplin – Fallschirmspringen, bei dem eine von zwei Personen im freien Fall akrobatische Stunts ausführt und die andere die Leistung aus nächster Nähe mit einem Helm erfasst, auf dem eine Kamera installiert ist.

6. Skysurfing

Skysurfing

Der sechste Platz in der Rangliste der ungewöhnlichsten Sportarten ist Skysurfen. Dies ist eine Art Fallschirmspringen – im freien Fall führt ein Athlet akrobatische Elemente aus und gleitet auf einem speziellen Brett wie einem Snowboard durch die Luft.

5. Speedcubing

Speedcubing

Eine Sportart, bei der ein Zauberwürfel nach Geschwindigkeit gelöst wird. Der aktuelle Weltrekord für eine Lösung von 3x3x3 liegt bei 7,08 Sekunden und wurde vom 12. bis 13. Juli 2008 eingestellt.

4. Wettessen

Wettessen

Wettkampfessen ist eine Sportart, bei der die Teilnehmer versuchen, in einer bestimmten Zeitspanne, normalerweise 15 Minuten oder weniger, so viel Essen wie möglich zu konsumieren. Die Art des Essens ändert sich, obwohl sich die Wettbewerbe hauptsächlich auf Fast Food und Desserts konzentrieren. Dieser Sport ist in den USA und Japan sehr beliebt.

3. Rasenmäherrennen

Rasenmäherrennen

Rasenmäherrennen ist eine Art Motorsport, bei dem Teilnehmer an Rasenmäherrennen teilnehmen. Die originalen Mähmotoren bleiben erhalten, aber die Messer werden aus Sicherheitsgründen entfernt. Der Sport zieht Menschen jeden Alters an und verleitet dazu, Spaß zu haben, obwohl viele Athleten die Rennen sehr ernst nehmen.

2. Bandschleiferrennen

Bandschleiferrennen

Bandschleifer gehörten zu den ersten Elektrowerkzeugen, die im wachsenden Bereich der Elektrowerkzeuge eingesetzt wurden. Das Rennen, bei dem sich zwei Bandschleifer in parallelen Holzkanälen befinden, durch die sie fahren müssen. Gewinner ist der, dessen Bandschleifer früher als andere ins “Ziel” gekommen ist.

1. Zwergenwerfen

Zwergenwerfen

In diesem Sport treten die Teilnehmer im Bereich eines Zwergenwurfs an. Derjenige, der den kleinen Mann am weitesten wirft, gewinnt. In diesem Fall muss der Zwerg in spezielle weiche Kleidung oder einen Anzug gekleidet sein und der Landeplatz ist eine Matratze oder eine weiche Decke.